Buenos Aires kennen und verstehen lernen

Tag auf einer Estancia

Posted on: September 8th, 2018 by bainsider
Im Garten der Estancia Ombú

Zeitreise gefällig?

Keine zwei Stunden vom vibrierenden Buenos Aires scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

Hier können Sie noch das traditionelle Leben der stolzen Gauchos entdecken.

Mein deutschsprachiger Kollege Eddie holt Sie nach dem Frühstück in ihrem Hotel ab und bringt sie in seinem geräumigen VIP-Van zunächst in das bezaubernde Örtchen San Antonio de Areco, das landesweit für seine traditionellen Feste und die erstklassigen Silberarbeiten bekannt ist. Nach einem kurzen Spaziergang durch San Antonio besuchen Sie das bereits 1938 eröffnete, zum Nationalen Geschichtsmonument erklärten Museo Gauchesco Ricardo Güiraldes, dessen historisches Ambiente sie einfach nur genießen können oder auch viel über die Geschichte und die Lebensart der Gauchos lernen.

Anschließend fahren Sie zur Estancia El Ombú, wo sie den Tag auf dem 300 Hektar großen Landgut aus dem Jahr 1880 verbringen werden. Dort können Sie sich den traditionellen Lebensstil der Gauchos ansehen, reiten, Rad fahren, spazieren oder sich mit einer Kutsche über das Anwesen fahren lassen. Es stehen 70 Pferde zur Verfügung, die sich für Reiter mit oder ohne Erfahrung eignen. Außerdem können Sie die zahlreichen exotischen Vögel der Region beobachten (Ferngläser stehen zur Verfügung), in einem der zwei Pools schwimmen, Fußball- oder Volleyball spielen, Billard, Tischtennis oder Tischfußball, das in Argentinien Metegol heißt. Highlight ist natürlich das Asado, das stimmungsvolle argentinische Grillfest mit den legendären argentinischen Steaks. Neben verschiedenen Salaten gibt es Getränke, Nachtisch und Café und dazu eine Gaucho-Show mit traditioneller Musik und typischen Tänzen.

Gegen 16/16.30 Uhr fährt Eddie Sie wieder zurück nach Buenos Aires. Auf der zweistündigen Rückfahrt bekommen wir einen tollen Eindruck von den Ausmaßen der Megastadt und ihrer maßlosen Energie. Nach einem langen Tag voller neuer Eindrücke wird Eddie Sie gegen 18/18.30 Uhr wieder in ihrem Hotel absetzen.

Kosten: Der Día del Campo auf der Estancia kostet inklusive Essen, allen Getränken und Aktivitäten pro Person 100 US$.

Transport: Bis zu 10 Personen kann Eddie befördern. Für die Transfers des gesamten Tages berechnet er 230 US$.

Zusätzliche mögliche Aktivitäten, die nicht im Preis inbegriffen sind: Golf oder Tennis im San Antonio de Areco Country Club und Entspannungsmassagen.