Buenos Aires kennen und verstehen lernen

Das Delta des Río Paraná

Posted on: Dezember 2nd, 2011 by bainsider

Direkt am Rand von Buenos Aires beginnt das Delta des Río Paraná, dem nach dem Amazonas bedeutendsten Flusslauf Südamerikas. Über 4000 Kilometer durchfließt der mächtige Strom den südlichen Teil des Kontinents bis er in seinem weit verzweigten Delta in den Río de la Plata mündet.

Das Delta ist ein Labyrinth aus Wasserwegen. Wie viele Menschen in ihm leben, weiß niemand. Es gibt 600 Schulen, aber nicht eine Straße. Ein unglaublicher Kontrast zur Betonwüste Buenos Aires.

Wir starten mit dem Zug von Retiro, dem Hauptbahnhof von Buenos Aires. Durch zahlreiche Vororte gelangen wir zu Station Maipú, wo wir in den Tren de la Costa steigen, den modernsten und umweltfreundlichsten Zug Argentiniens. Entlang des Ufers des Río de la Plata bringt er uns bis zur hübschen Stadt Tigre.

Von dort werden wir mit einer der Lanchas fahren und schon nach wenigen Minuten, kurz hinter dem beeindruckenden Schloss des Museo de Arte Tigre, ins Delta abbiegen und die Orientierung verlieren. Das Delta erinnert in seiner Unübersichtlichkeit an den Amazonas.

Nur Vertrauen, wir werden zurückfinden.

In Buenos Aires bringe ich Sie natürlich wieder zu Ihrem Hotel oder einen anderen Wunschort.

——————————————————————————————————

Abholung: morgens in ihrem Hotel , Uhrzeit nach Wunsch.
Dauer:  6-7 Stunden
Im Preis inbegriffen: Fahrt zum Bahnhof Estación Retiro mit Bus, U-Bahn oder Taxi (bis AR$150). Von dort die Fahrt nach Tigre mit einem der modernen neuen Züge (Dauer eine Stunde).
Kosten: 150,- Euro für die erste Person und 50,- für jeden weiteren Erwachsenen, Kinder bis einschließlich 14 Jahre 25,- Euro. Ticket für die Bootsfahrt im Delta 5-10 Euro pro Person.