Unterwegs mit dem National Geographic Autor

Erwarten Sie keine Kolonnen von Namen und Jahreszahlen - die stehen in meinen Büchern. Wir entdecken die soziale Gegenwart in den Straßen, Cafés und versteckten Oasen von Buenos Aires.

15 Millionen Einwohner

Buenos Aires ist eine der größten Städte der Welt - ein Meer aus Häusern und ein Labyrinth aus Straßen. Dabei ist die "Stadt der guten Winde" aber kein wuchernder Moloch, sondern ein dynamischer Mix aus architektonischer Eleganz und angestaubtem Glanz.

Vielfältige Viertel

Einer der Gründe, warum Buenos Aires junge Kreative aus der aller Welt magisch anzieht, sind seine charakterstarken Stadtviertel; ob Palermo, Recoleta, San Telmo, La Boca oder Retiro - schon beim ersten Besuch wird jeder sein eigenes Lieblingsviertel finden.

Es gibt viel zu erleben

Anstrengend wird es aber nie. Praktisch an jeder Ecke warten charmante Cafés, Kioske und eines der 40.000 Taxis. Ins Delta des Río Paraná fahren wir mit modernen Vorortzügen und über den Río de la Plata nach Uruguay mit modernen Schiffen.

Flexible Gestaltung

Die interessantesten Plätze von Buenos Aires liegen nicht weit auseinander, so dass wir unsere Route jederzeit nach Lust und Laune neu gestalten können. Für größere Gruppen organisiere ich auf Wunsch gerne mehrere Guides aus meinem hochkompetenten Team.